[ Zurück ]

Bau von Sümpfen

Material:

  • Holzbases
  • Spachtelmasse
  • Grasklumpen (Dekomaterial bei NanuNana)
  • Acrylfarben
  • statisches Gras
  • Kork/Moos
  • Leim
  • Sand
  • diverse Steine
  • Wassereffekt

1. Zuerst werden die Grasklumpen in der mitte geteilt und auf die vorgeschnittenen Holzbases geklebt.

2. Der Rest der Base wird mit der Spachtelmasse modeliert. Dabei wird ein Rand geformt indem sich später der Wassereffekt befindet. Dies ist nötig, damit der Wassereffekt beim Einfüllen nicht über den Rand hinausläuft.

3. Nun wird aus dem Leim, der Acrylfarbe und Sand eine Strukturfarbe gemischt (Verhältnis ca. 1:1:1). Diese wird auf die Spachtelmasse aufgetragen. Ich habe dabei ein dunkles Braun gewählt, welches an manchen Stellen noch mit einem grün aufgehellt wurde.

4. Die noch sehr eintönige Farbe wird mit helleren Brauntönen gebürstet, um dem ganzen eine Struktur zu geben.

5. Auf die getrocknete Landschaft klebt man nun noch etwas statisches Gras, Moose und ein paar Steine.

6. Das Gelände kann nun mit dem Wassereffekt gefüllt werden. Der Wassereffekt sollte entsprechend eingefärbt sein (grün = Sumpf/Gift, braun = Moor, ...). Ich habe keine Farbe hinzugesetzt und damit ein klares Wasser erhalten.