[ Zurück ]

[ Waffenplattform | Unterstützungsplattform ]

Ich statte meine Eldar mit auswechselbaren Waffen aus, damit ich flexibel auf meine Gegner reagieren kann. Ausserdem ist es wesentlich billiger eine Plattform zu haben, die man modular umrüsten kann.

Umbau einer Antigravplattform

Material:

  • ein normaler Blister Eldar Antigravplattform
  • etwas Green-Stuff
  • Bohrer und Feilen
  • kleine Rundmagnete (günstig bei Ebay erhältlich)

1. Zuerst werden die Zinnteile mit Hilfe der Feile von überstehenden Teilen und Gußresten befreit.

2. Die Zinnteile soweit mit Bohrer und Feile vorbereiten, daß an den gewünschten Stellen Magnete eingesetzt werden können.

3. Die Magnete entsprechend einpassen und mit Green-Stuff befestigen. Dabei muß darauf geachtet werden, daß die Magnete richtig herum eingebaut werden, damit sie sich nicht gegenseitig abstoßen.
Tip: Hat man mehrere Modelle mit variablen Waffen, sollte man überall die Magnete gleich einbauen, um die Waffen auch zwischen den einzelnen Modellen wechseln zu können.

Ich habe mich bei der Antigravplattform für einen vertikalen Einbau der Magnete entschieden, damit ich die Waffen auch an Fahrzeuge ohne große Umbaumaßnahmen an deren Waffenhalterungen montieren kann.

Das Schild sollte nach dem Einbau des Magnets ungefähr so aussehen:

Die Magnete habe ich in der Plattform versenkt, indem ich vorher mit einem Bohrer ein Loch in die Plattform gebohrt habe, in welches ich den Magneten mit Green-Stuff befestigt habe.

Das Ergebnis sollte ähnlich dem hier sein (die Stange aus Magneten ist zum Fixieren noch dran):

An der Waffe habe ich mit einer Rundfeile ein Loch ausgearbeitet, so dass ich den Magneten einfach mit etwas Gree-Stuff befestigen konnte:

4. Am Ende das Modell normal grundieren und bemalen.
Das Ergebnis ist eine hoch flexible Antigravplattform, die man für jedes Spiel individuell bestücken kann.

Bilder:


#Unterstützungsplattform

Umbau einer Unterstützungswaffenplattform

Material:

  • ein normaler Blister Eldar Unterstützungswaffenplattform
  • etwas Green-Stuff
  • Bohrer und Feilen
  • kleine Rundmagnete (günstig bei Ebay erhältlich)
  • Büroklammer
  • Sekundenkleber
  • Magic Sculp

1. Zuerst werden die Zinnteile mit Hilfe der Feile von überstehenden Teilen und Gußresten befreit.

2. An der Waffe und der Waffenhalterung müssen Löcher für die Magneten gebohrt werden.

3. In die Waffe wird ein kleiner Magnet eingesetzt und mit Sekundenkleber geklebt. An der Waffe wird ein größerer Magnet befestigt.

4. Damit die schweren Waffen der Unterstützungsplattform nicht nach vorne runter hängen, habe ich neben den Magneten noch zwei Metallstifte aus einer Büroklammer eingesetzt, die als Führung dienen.

5. Um den Magneten und die Stifte in die Halterung zu integrieren, verkleidet man diese mit ein wenig Magic Sculp.



Miniaturen von GW © Games Workshop. Alle Rechte vorbehalten. Verwendet ohne Erlaubnis – Miniaturen bemalt von becko